anwaelteleistungenpressekontaktimpressumlinks
 



Übersicht



Jagdhornklänge zum Saisonabschluss des Sobernheimer Freilichtmuseums



Bad Sobernheim - Saisonausklang im Bad Sobernheimer Freilichtmuseums: Jagdhörner erklingen beim Hubertusgottesdienst am kommenden Sonntag, 6. November, ab 15 Uhr.

Mit einer Hubertusmesse klingt am Sonntag, 6. November, ab 15 Uhr die Saison 2011 im Freilichtmuseum Bad Sobernheim aus. Ort der Messe ist erneut der Platz vor der kleinen Kapelle Linz-Ockenfels am Weg hinauf ins Hunsrück-Nahe-Dorf.
$('div#4eb2213fd9cec').width( $('div#4eb2213fd9cec img:last').attr('width') )
Sie untermalen den Jagdgottesdienst, der wie jedes Jahr unter freiem Himmel vor der Flurkapelle Linz-Ockenfels stattfindet. Dieses Jahr konnten, dank des Engagements von Kreisjagdmeister Klaus Nieding (Meddersheim), Hegeringleiter der Jägerschaft Bad Sobernheim, die Bläsergruppe Gollenfels-Stromberg als musikalische Begleitung des Gottesdienstes gewonnen werden.Zelebrieren wird den Gottesdienst Pfarrer Manfred Kaspar aus Monzingen.

Das Zusammenspiel von stimmungsvoller Atmosphäre im herbstlichen Freilichtmuseum und feierlichem Gottesdienst fasziniert jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Besucher.

Der Gottesdienst wird zum Gedenken an den Heiligen Hubertus, den Schutzpatron der Jäger, gefeiert. Diese Hubertusmesse bildet den feierlichen Abschluss der Museumssaison.

Weitere Informationen zum Freilichtmuseum: Telefon 06751/3840 oder im Internet:
www. freilichtmuseum-rlp.de

-------------------------------------------------------------------------------